Kunde:

Bauherr: Elbe-Obst-Erzeugerorganisation r.V.
Entwurfsverfasser: Kordt+Wichers Architekten
Fertigstellung: Dezember 2014
Ort: Ostfeld 5 in 21635 Jork
Gesamtbaukosten: ca. 6.500.000€
Davon für unsere Ausführungen (brutto): 103.000,00€

Projekt:

Die Elbe Obst als Erzeugerorganisation r.V. hat in der Obstbauregion Altes Land mehrere Betriebsstandorte. Am Standort Jork, Ostfeld wurden zwischen zwei Bestandshallenkomplexe eine neue Sortierhalle mit Anlieferung, Dispositionslagerräumen, Verpackung und Versand sowie Büroräumen mit Sanitär- und Pausenraumanlagen errichtet. Zum Teil wurden in den angegliederten Hallen die elektrischen Einrichtungen mitsaniert.
Durch die Neubaufläche musste die Versorgung an das öffentliche Netz mit einer kundeneigenen Mittelspannungs- und Schaltanlage ebenfalls vergrößert werden. Bei diesem Bauvorhaben wurden wir für die Leistungsphasen 1-3 und 5-8 beauftragt. Unser Schwerpunkt lag bei der Ausführungsplanung und der Objektüberwachung.

Das beinhaltet die
 - Mittelspannungsversorgungstechnik  
 - Niedrigspannungsanlagen
 - Allgemeine Elektroinstallation
 - Blitzschutz- und Erdungsanlagen
 - Beleuchtungsanlagen
 - Sicherheitsbeleuchtungsanlagen
 - Datentechnik
 - Außenanlagen.

Besondere Anforderungen stellten hier die Sortiermaschinen, welche aus Frankreich geliefert wurden und somit andere Anschlüsse etc. hatten. Unser besonderes Augenmerk lag auch auf den Beleuchtungsanlagen in der Sortierung und in der Versorgungstechnik. Zusätzliche Aufgabenstellungen lagen für uns in der Planung darin, dass die Elbe Obst Erzeugerorganisation r.V. mit einem anderen Unternehmen, aufgrund von Lagevorteilen, Bestandskühllager durchgetauscht hat. Hier mussten die gesamten Versorgungsanlagen für beide Nutzer komplett bis zu den vorgeschalteten
Versorgungsanbindungen neu eingebracht werden. 


  

Terminablauf:

Hinsichtlich der Termine waren besondere Anforderungen gesetzt, weil es für den Neubau vorgesehen war,
die Kapazitäten der neuen CA ULO Kühllagerungen bereits für die neue Ernte zu nutzen. Der Hallenkomplex
wurde termingerecht fertiggestellt.

 

 

Westal-Logo

WESTAL
Ingenieurgesellschaft mbH

Am Alten Backhaus 2
21739 Dollern

Fon (04163) 86753-0
Fax (04163) 86753-35

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ingenieurgesellschaft Stürzl mbH

Planungsgesellschaft 53° Nord mbH

QM-Cert-Siegel